Aktuelle Informationen Stand 1. Mai 2022

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

wir alle erleben aktuell Zeiten schnellen Wandels, nachdem die Welt um uns herum durch die Corona-Pandemie still zu stehen schien. Der Alltag hat wieder Fahrt aufgenommen.
Lebensfreude und Erleichterung, aufgrund des Frühlings, aufgrund von mehr Wärme, mehr Licht, mehr Sonnenschein, aufgrund der nicht mehr vorhandenen Pandemie-Einschränkungen mischen sich mit Sorgen, mit Unsicherheit aufgrund der Unruhen, des schnellen Wandels in der globalen Welt, aufgrund des Krieges in der Ukraine, aufgrund der durchaus ernsten Drohungen und Bedrohungen von außen.
Mit all diesen Emotionen, die bei uns Menschen in unterschiedlichen Ausprägungen vorhanden sind, bleibt es unsere Aufgabe, Ihren Kindern behütete, personell wie materiell gut ausgestattete Kindertageseinrichtungen und unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sichere Arbeitsplätze zu bieten.

Wir haben uns zu den folgenden Maßnahmen in unseren Kindertagesstätten Auenstrasse mit Waldgruppe und Bergl entschieden, welche ab dem 2. Mai 2022 gelten:

  • Die Testpflicht für alle Kinder und Mitarbeitenden ist nicht mehr verbindlich. Lesen Sie bitte hierzu auch den 475. Newsletter des StMAS vom 26. April 2022 und den 472. Newsletter des StMAS vom 13. April 2022
  • Die Maskenpflicht für alle Mitarbeitenden ist nicht mehr verbindlich.
    Das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung wird von uns weiterhin, auf Freiwilligkeit basierend, empfohlen.
  • Betriebsfremde, also alle nicht zur Kindertageseinrichtung gehörenden Personen, bitten wir, beim Betreten der Einrichtung und beim Aufenthalt eine Munde-Nase-Bedeckung zu tragen.
  • Alle Eltern und Erziehungsberechtigte bitten wir, darauf zu achten, dass Ihre Kinder keine Krankheitssymptome wie Husten, Schnupfen, Fieber, etc. aufweisen, wenn Sie Ihre Kinder zu uns bringen.
Wir möchten, wie bereits erwähnt, Ihren Kindern und unseren Angestellten einen sicheren Kindergartenalltag gewährleisten, Hierfür bedarf es der Unterstützung aller Beteiligten.
Das Leben um uns herum wird in der kommenden Zeit sicherlich kaum ruhiger, kaum sicherer werden. Daher sind wir alle gefragt, uns den Alltag so ruhig, so leicht, so angenehm wie möglich zu gestalten.

Wir wünschen Ihnen, Ihren Kindern und Familienangehörigen sowie unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen schönen Frühling, viel Gesundheit, alles Gute und dass der Frieden in unserer kleinen wie auch in der großen Welt an Stabilität gewinnt und wieder eine beständige Lebensversicherung für alle Menschen wird.

Herzliche Grüße
der Kernvorstand der AWO Schweinfurt Stadt e.V.

AWO Schweinfurt
Immer mehr Menschen finden sich in der AWO zusammen, um für Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität in unserer Gesellschaft einzutreten.

HERZLICH WILLKOMMEN

Unter den Verbänden der Freien Wohlfahrtspflege ist die Arbeiterwohlfahrt auf Grund ihrer Geschichte und ihres gesellschaftspolitischen Selbstverständnisses ein Wohlfahrtsverband mit besonderer Prägung. Hier haben sich Menschen zusammengefunden, um bei der Bewältigung sozialer Probleme und Aufgaben mitzuwirken, den demokratischen Rechtsstaat zu verwirklichen und für eine sozial gerechte Gesellschaft einzutreten.

Heute sind es bundesweit mehr als eine halbe Millionen Menschen, die auf den unterschiedlichsten Gebieten dort helfen wo Hilfe gebraucht wird. Die AWO-Schweinfurt ist Träger von vielen Einrichtungen und Diensten im sozialen Bereich in Schweinfurt. Unsere Angebote richten sich an Senioren, Familien, Kinder und Jugendliche.
Wir haben eine Seniorenwohnanlage, Kindertageseinrichtungen mit Kinderkrippen und ein Studentenwohnheim.

SENIOREN

In unserem Seniorenwohnheim können Sie zentrumsnah in Schweinfurt wohnen. Wohnen bedeutet hier, in der Gemeinschaft zu leben und sich die Unabhängigkeit so lange wie möglich zu erhalten zu können. Wir wollen unseren Bewohnerinnen und Bewohnern Eigeninitiative und ein selbstbestimmtes Leben erhalten.

KINDER

Kinder brauchen Freiräume für ihre Phantasien und Neugierde. Sie wollen spielen und toben, Entdeckungen und eigene Erfahrungen machen. Unsere Kindergärten und anderen Einrichtungen für Kinder bieten vielfältige und Bildungs- und Erfahrungsmöglichkeiten, um beste Entwicklungschancen zu gewährleisten.

STUDENTEN WOHNHEIM

Das Internationales Studentenwohnheim der Arbeiterwohlfahrt Schweinfurt liegt in der Innenstadt und verfügt über 80 Zimmer. Die Zimmer sind möbliert und haben Telefon- und Kabelanschluss. Jedes Zimmer hat seine eigene kleine Kochnische mit zwei Herdplatten Kühlschrank und Spülbecken.

GRETEL BAUMBACH

Im Jahre 1946 wurde unter Mitwirkung von Gretel Baumbach die Arbeiterwohlfahrt Schweinfurt wieder gegründet. Sie war deren Vorsitzende bis zum Jahre 1974 und setzte sich in dieser Funktion in vielen sozialen Fragen engagiert ein. Sie begründete die Stadtranderholung der AWO in Schweinfurt, initiierte den Bau des Studentenwohnheims in der Friedrich-Ebert-Straße und des Altenwohnheims am Kornmarkt, das heute nach ihr benannt ist.

TERMINE

Donnerstag, 1. Dezember 2022 um 14 Uhr

Friedliche, fröhliche Weihnachten werden sich vermutlich alle Gäste unseres gemütlichen Adventsnachmittags im Clubraum wünschen. Zuvor gibt es Kaffee und Kuchen, selbstgebackene Köstlichkeiten, musikalisch begleitet und

Weiterlesen »

DER VORSTAND

Kernvorstand

Uwe Lehm
Holger Milde
Christoffer Lehm

Beisitzerinnen/Beisitzer

Marion Both, Jürgen Dietz,
Petra Elbert, Gisela Klopf, Marianne Prowald,
Matthias Sander, Helmuth Scholl, Peter Then

Revisorin/Revisoren

Heinrich Becker
Helmut Nickel
Rita Rolli

MITGLIED WERDEN

Wir brauchen Sie um stark zu bleiben.

Was gemeinsam zu tun ist, das tun wir, mit vielen sozialen Dienstleistungen, immer dort, wo Hilfe gebraucht wird.

Mit Ihrer Mitgliedschaft unterstützen Sie uns, unsere soziale Aufgabe zu erfüllen.